Regatta beim SKM auf dem Steinhuder Meer

Hier sind Ihre Ansprechpartner:

Jugendwart

N.N.
Email: jugend(at)skmi(punkt)de

Segeltrainer für Opti

 

Philip Leske
Email: jugend(at)skmi(punkt)de


Enno Süßmann
Email: jugend(at)skmi(punkt)de

Segeltrainer für Laser, Teeny und Hobie Cat 16

Jörg Kropiwoda
Email: jugend(at)skmi(punkt)de

Segeltrainer für Laser 

Johannes Bachem
Email: jugend(at)skmi(punkt)de

Segeltrainer für 420er

Dr. Christian Wirts
Email: jugend(at)skmi(punkt)de

Vereinshaus

Das Vereinshaus bildet den Mittelpunkt unseres Vereins. Die umfangreiche Infrastruktur mit großzügigen Sanitärräumen, einer komplett ausgestatteten, große Küche und dem Vereinsraum mit einer gut bestückten Theke steht allen zur Verfügung lässt keine Wünsche offen.

Mehr Infos...

Jugendgruppe

Wir haben eine aktive Jugendgruppe und bieten unseren Kindern und Jugendlichen zwischen 8 und 18 Jahren einen Ort, in dem die Gemeinschaft, soziale Kompetenz und segelsportliche Aktivitäten gefördert werden.

Der Segelklub Minden verfügt über eine eigene Krananlage für Boote bis zu einem Gewicht von 2 Tonnen. Für Vereinsmitglieder ist das jederzeit kostenfrei möglich, alle anderen zahlen einen geringe Benutzungsgebühr.

Mehr Infos...

Neuigkeiten aus dem Klub

5. Platz für Pia bei der WM der S\V 14

Als mit Abstand jüngste Teilnehmerin der Weltmeisterschaft der S\V 14 erreichte Pia Sophie Langer den 5. Platz.

Weiterlesen ...

Seglerhauptversammlung 2021 und Pizza-Abend

Wie schon im letzten Jahr haben wir unsere Jahreshauptversammlung im Freien stattfinden lassen, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen, die ruhig etwas niedriger hätten sein können, haben wir uns also unter dem Flaggenmast versammelt.

Weiterlesen ...

Steinhude Open am 26./27. Juni 2021

Endlich war es mal wieder soweit. Pandemiebedingt konnten wir lange Zeit keine Regatta ausrichten. So freuten sich 12 Vari- und 11 Javelinteams darüber, mal wieder Regattaluft zu schnuppern. Selbst aus Holland haben vier Teams die Gelegenheit genutzt, ein Stück weit Normalität zu genießen. Auch aus ganz Deutschland haben manche eine weite Anreise auf sich genommen.

Weiterlesen ...